Schwenningen, SERA LED, DE - Villingen- Schwenningen

Description du projet

Neue LED-Referenzstraß ein Villingen-Schwenningen

Am 21.01.2010 nahmen Bürgermeister Rolf Fußhoeller und SVS-Geschäftsführer Ulrich Köngeter den ersten LED-beleuchteten Straßenzug der Doppelstadt in Betrieb. Mit den zehn umgerüsteten Straßenleuchten am Deutenberg will die SVS(StadtwerkeVillingen-Schwenningen GmbH) Erfahrungen mit der neuen Technologie sammeln. Die Leuchte SERA bietet vielversprechende Möglichkeiten für die Zukunft der Straßenbeleuchtung: Statt wie bislang mit einer Leistung von 50Watt kommt dank der LED-Technologie jeder Lichtpunkt künftig mit 34 Watt aus-eine Einsparung von rund einem Drittel. Auch der CO2-Ausstoß ist deutlich geringer."Außerdem überzeugt das Produkt durch die Möglichkeit, bei einer späteren Weiterentwicklung der Technologie einzelne Module unkompliziert austauschen zukönnen", unterstreicht Bürgermeister Rolf Fußhoeller, warum die Entscheidung für die LED-Leuchte aus dem Hause Hess fiel. Eine hohe Lebensdauer sowie ein sehr geringer Energieverbrauch zeichnen die Diodentechnik darüber hinausaus.
Technische Details:
Die Lichtpunkthöhe beträgt 5 Meter und der Lichtpunktabstand ca. 30 Meter.Im Einsatz ist die aktuelle SERA-LED Leuchte mit Modul-Technologie und 34 Watt Nennleistung. Die Lichtfarbe beträgt 5600 K.Die Anlage zeigt anschaulich die Leistungsfähigkeit der SERA-LED Leuchten. Das weiße Licht fällt sehr positiv zu den umliegenden, gelben Natriumdampflampen auf.
Die Referenz finden Sie in Stadtteil Schwenningen - Spessart und Lichtenberg Weg

Regional project

Il s'agit d'un projet de notre représentation régionale:
Thorsten Kessler

Faits

Informations produit

  • Systèmes déclairage SERA Leuchtenkopf + LED 10x

DE - Villingen- Schwenningen

center = auto, zoom = 5, type = terrain

48.0542318,8.569969

Schwenningen, SERA LED
Spessart und Lichtenberg Weg
78056 Villingen- Schwenningen