Neues Licht für Shopping Mall in Luxus-Kasinoanlage in Singapur

1. August 2013

Das Marina Bay Sands Resort wurde 2010 an der gleichnamigen Marina Bay in Singapur eröffnet. Zur 20 Hektar großen Anlage gehören unter anderem ein Kasino, ein Hotel sowie ein luxuriöses Einkaufszentrum mit Showrooms namhafter internatio-
naler Modelabels und Trendmarken.
Zur Verbesserung der Beleuchtungs-
qualität in der Shopping Mall, die sich in den unteren Ebenen des Resorts befindet und von einer imposanten Glasfassade umgeben ist, tragen in Kürze Hess-Leuchten des Typs VIGO und CITY ELEMENTS bei. Ihr zeitloses Design fügt sich dabei perfekt in das edle Erscheinungsbild der Anlage ein.

Maßgeschneiderte Lichtlösung für 74.000 m² Einkaufsfläche

Für das exklusive Einkaufszentrum, das sich auf eine Gesamtfläche von rund 74.000 m² erstreckt und hauptsächlich von Tageslicht erhellt wird, haben Spezialisten von Hess America gemeinsam mit dem renommierten amerikanischen Lichtplanungsbüro "Illuminating Concepts" das Beleuchtungskonzept erarbeitet. Es sieht 88 speziell für den Innenraum gefertigte Lichtstelen vor, die in der mehrstöckigen Einkaufshalle unterschiedliche Beleuchtungsaufgaben übernehmen.

Zeitlos und funktional: Säulenleuchten VIGO und CITY ELEMENTS

Das optisch zurückhaltende Erscheinungsbild der Lichtstelen VIGO und CITY ELEMENTS von Hess in Kombination mit ihrem multifunktionalen Charakter entsprach den anspruchsvollen Vorstellungen der Planer. Besonders die individuell gestaltbaren Einzelelemente der CITY ELEMENTS ermöglichten es, auf konkrete lichttechnische Anforderungen einzugehen.
60 Lichtstelen des Typs VIGO G mit einer Höhe von 2,5m sowie 28 individuell kombinierte Stelen des Typs CITY ELEMENTS sorgen demnächst für eine bessere Beleuchtunsqualität und für eine einzigartige Lichtstimmung. Dafür wurden die CITY ELEMENTS im Abschluss- und Mittelelement je nach Standort unterschiedlich bestückt: 12 Modelle verfügen im oberen Element beispielsweise über einen rotationssymmetrischen Reflektor, der in einem Abstrahlwinkel von 35 Grad die räumliche Weite der Einkaufshalle akzentuiert. Ein zusätzlicher seitlicher Lichtaustritt im Zwischenelement lenkt das Licht auf die Fassaden und auf die angrenzenden Wege. Weitere 16 Stelen des gleichen Typs übernehmen an ausgewählten Stellen die Platzbeleuchtung. Dafür ist der rotationssymmetrische Ringreflektor im zylinderförmigen Abschlusselement aus Klarglas mit einer 70 W Metalldampflampe ausgestattet.
Bei den ausgewählten Lichtstelen handelt es sich um Sonderanfertigungen, die eigens für dieses Projekt hergestellt wurden. Mit ihrer zeitlosen Formensprache und dem einheitlichen Farbton in Glimmer Eloxalbraun harmonieren sie gut 
mit der anspruchsvollen architektonischen Umgebung - und setzen die Flaniermeilen der Shopping Mall nicht nur während
der Abendstunden stimmungsvoll in Szene.

Weitere Informationen

Offizielle Website des Marina Bay Sands Resort:
www.marinabaysands.com/
Bilder: Marina Bay Sands/Timothy Hursley®