7. November 2013

PLDC ein Publikumserfolg

Vom 30. Oktober bis 2. November 2013 fand die in der Lichtbranche führende Konferenz Professional Lighting Design Convention (PLDC) statt. Diesmal öffnete sie ihre Pforten im "Bella Center" in Kopenhagen. Rund 1400 internationale Lichtdesigner, Lichtplaner und Architekten besuchten den Kongress, der sich mit Experten-Vorträgen und Workshops aktuellen Entwicklungen und Themen aus der Licht- und Architekturszene widmete. Hess unterstützte die Veranstaltung als Silver Sponsor.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Die 4tägige Veranstaltung bot dem interessierten Fachpublikum ein vielseitiges Programm: Neben Best-Practice-Lichtplanungsprojekten wie das "Blue Planet Aquarium" oder das "Industriens Hus", die vor Ort besucht werden konnten, beleuchteten im wahrsten Sinne des Wortes renommierte Key-Note-Speaker, darunter der dänische Minister für Klima, Energie und Bau, Martin Lindegaard, in hochkarätigen Vorträgen aktuelle Tendenzen und Studien aus der Lichtbranche. Zu den Themenschwerpunkten gehörte neben nachhaltigen Lichtlösungen beispielsweise auch der Einfluss der künstlichen Beleuchtung auf den Menschen.
Parallel dazu stellten 60 namhafte Industriepartner aus Europa, Asien und Nordamerika in einer begleitenden Ausstellung innovative Beleuchtungsprodukte für den Innen- und Außenbereich vor. Hess präsentierte mit den zeitlosen Design-Leuchten CITY ELEMENTS und RESIDENZA sowie dem Lichtsitz POSITANO hochwertige Modelle für den öffentlichen Freiraum. Mit langlebigen LED-Modulen ausgestattet, zeichnen sie sich durch einen ausgesprochen energieeffizienten Betrieb aus.

Professional Lighting Design Recognition Award

Highlight des international etablierten Kongresses war das Gala-Dinner und die Verleihung des Professional Lighting Design Recognition Awards für herausragende Leistungen in acht unterschiedlichen Kategorien. Ausgezeichnet wurden unter anderem der beste Newcomer im Bereich Lichtdesign sowie das innovativste Lichtdesign-Projekt.

Joachim Ritter (VIA-Verlag, links) und Prof. Michael Rohde (Hochschule Wismar, rechts) mit den Preisträgern des diesjährigen PLDR-Awards (von links nach rechts): Jari Vuorinen (Lighting Design Collective), Martine Valentine (City of Abu Dhabi), Badar Khamis Al Shumaily (City of Abu Dhabi), Star Davis (Arup NY), Roger Sexton (Xicato), Christopher Cuttle, Craig Bernecker for Dr. George Brainard, Prof. Thomas Römhild (Hochschule Wismar).
Allen Gewinnern gratulieren wir herzlich!

Weitere Informationen

Impressionen zur Professional Lighting Design Convention in Kopenhagen sowie Wissenswertes zu den einzelnen Programmpunkten finden Sie auf der offiziellen Website der Veranstaltung: