26. März 2014 

Neues LED-Modul
LEVO Q

Die bestehenden Optikvarianten des LED-Moduls LEVO von Hess sind um die symmetrische Optik LEVO Q erweitert worden. Damit steht ab sofort ein eigenes LED-Modul zur rotationssymmetrischen Lichtverteilung von 360° für eine gleichmäßige Ausleuchtung von Plätzen und innerstädtischen Bereichen zur Verfügung.

Größere Leuchtenauswahl mit rotationssymmetrischer Lichtlenkung

Bisher konnten diese lichttechnischen Anforderungen nur mit 2 LEVO LED-Modulen in der Säulenleuchte CITY ELEMENTS umgesetzt werden. Mit dem technisch weiterentwickelten LEVO Q-Modul, das für die Hess-Leuchten CITY ELEMENTS, RESIDENZA und MADRID geeignet ist, haben Lichtplaner einen größeren Spielraum bei der Leuchtenauswahl mit rotationssymmetrischer Lichtlenkung.

Kompakt und leistungsfähig

Herzstück des LEVO Q-Moduls ist eine quadratische Aluminiumkern-Leiterplatte, die mit 25 High-Power-LEDs rasterartig bestückt ist. Eine Multilayer-Optik aus PMMA gewährleistet die homogene Lichtverteilung. Je nach Bedarf ist das Modul in unterschiedlichen Lichtfarben von Warmweiß (3.000K) über Neutralweiß (4.000K) bis hin zu Tageslichtweiß (5.600K) erhältlich. Bei einer benötigten Betriebsstrom-Leistung von 350 bzw. 500 mA erreicht das LEVO Q-Modul eine Lebensdauer von 50.000 Stunden (L70).
Die Leiterplatte ist mit der Optik dicht verklebt und mit einem Wärmeleitpad auf der Unterseite ausgestattet, so dass mit lediglich 4 Schrauben das komplette Modul einfach und schnell ausgetauscht werden kann.

Weitere Zusatzfunktionen möglich

Wie bei allen Hess LED-Modulen kann auch das neue LEVO Q-Modul an intelligente Steuerungstechnik mit Nachtabsenkungsfunktion gekoppelt werden. Zur Auswahl stehen die vier Dimmsysteme StepDim, Astrodim, DimPRO und DALI. Sie ermöglichen die bedarfsgerechte Steuerung von Licht auf Straßen, Wege oder öffentlichen Plätzen. Durch diese individuell angepasste Regelung kompletter Beleuchtungsanlagen sind hohe Energieeinsparungen möglich, von denen Städte und Kommunen langfristig profitieren.