LIVORNO-Leuchten erhellen Verbindungsstraße zwischen Villingen und Schwenningen

10. Juni 2013

72 neue Hess-LED-Leuchten zwischen Villingen und Schwenningen

Entlang der Verbindungsstraße L 173 zwischen Villingen und Schwenningen haben die Stadtwerke VS die letzten der insgesamt 72 energieeffizienten Hess-Leuchten des Typs LIVORNO am parallel verlaufenden Fußgänger- und Radweg installiert. Damit hat die Strecke eine auf dem neuesten Stand der Technik befindliche Beleuchtungsanlage erhalten.

Hohe Beleuchtungsqualität bei niedrigem Energieverbrauch

Mit nur 23 Watt Systemleistung zeichnen sich die LIVORNO Aufsatzleuchten durch eine besonders energiesparende Funktionsweise aus. Sie sind mit leistungsfähigen RAP-LED-Modulen ausgestattet, die auf der stark frequentierten Straße in Richtung neues Klinikum für hohe Beleuchtungsqualität sorgen. Durch ihr ansprechendes Design fügen sich die Leuchten insbesondere auch am Tag stimmig ins Landschaftsbild ein.
LED-Leuchten des gleichen Typs stehen bereits an der Hauptzufahrt zum neuen Klinikum. Die baugleichen Modelle entlang des parallel zur L 173 verlaufenden Fußgängerweges gewährleisten nun ein einheitliches Gesamtbild der modernen Lichtanlage.