Hess Smart City

Tauchen Sie ein in die smarte Welt von Hess

Konnektivität neu definiert

Mit Licht, Multifunktion und Design Städte in smarte Städte und urbane Räume in smarte urbane Räume verwandeln.
Wir unterstützen Sie dabei!
Mit der „Hess Smart City“ machen wir für Sie Licht, Multifunktion und Design auf einfachste Weise erlebbar.
Unsere „Hess Smart City“ steht Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung. Und das Schöne ist: Wir entwickeln unsere Smart City kontinuierlich weiter und reichern sie sukzessive mit neuen Produkten, Lösungen und Ideen an. So lohnen sich regelmäßige Besuche unserer „smarten Stadt“ – und Sie erhalten laufend neue Anregungen, wie Sie Ihren urbanen Raum in einen smarten urbanen Raum verwandeln können.
Starten Sie jetzt Ihre Entdeckungsreise und tauchen Sie ein in die Smart City von Hess:
https://smartcity.hess.eu/app/intro

Zuhause ist wo WLAN ist

SENSORIK -
Wenn Maschinen und Leuchten fühlen

Kooperation von Hess, SMIGHT und Theben

Strahlende Aussichten für Städte und Kommunen

Hess, SMIGHT und Theben bieten Smart City-Lösungen mit echten Mehrwerten
Die Kooperationspartner Hess, SMIGHT und Theben präsentieren auf der E-world vom 11. bis 13. Februar 2020 in Essen Smart City-Lösungen mit echten Mehrwerten. Die multifunktionale Leuchte RENO ELEMENTS von Hess wird durch den Kontrastsensor aus dem Hause Theben ergänzt. Dieser erfasst Objekte in vordefinierten Zonen. Die gewonnenen Daten werden mit einer IoT-Plattform von SMIGHT aufbereitet, sodass Städte und Kommunen Maßnahmen, z. B. für ein intelligentes Verkehrs- und Parkraum-Management, ableiten können.
Die kommunale Außenbeleuchtung ist heute das Rückgrat einer smarten Stadt. Daher bündeln die in Baden-Württemberg ansässigen Unternehmen Hess, SMIGHT und Theben ihre Kompetenzen und präsentieren Smart City-Lösungen mit echten Mehrwerten.
Komfortabel, digital, intelligent
Lautsprecher, externe Stromversorgung, WLAN-Hotspot oder eine Ladestation für Elektroautos – die klar und reduziert designte Leuchte RENO ELEMENTS kann viele zusätzliche funktionale Komponenten aufnehmen. Auch ein Display, über das neben dem Ladezustand auch relevante Informationen für das Stadtmarketing, wie Entfernungen zu touristischen Attraktionen oder Angaben zum öffentlichen Nahverkehr, angezeigt werden. Ergänzt wird die 4 bis 6 Meter hohe Leuchte um einen Kontrastsensor und eine Wetterstation aus dem Hause Theben. Mit dieser Ausstattung macht die RENO ELEMENTS das Leben im urbanen Raum noch komfortabler und attraktiver. Städten und Kommunen bieten sich neue Möglichkeiten, den Bürgerservice auszubauen, die Attraktivität der Innenstädte zu steigern und auch die Sicherheit zu erhöhen.
Anonym erfassen, konkret informieren
Der Kontrastsensor erfasst Objekte in vordefinierten Zonen und kann so z. B. zwischen freien oder belegten Parkplätzen unterscheiden. Der Sensor übermittelt datenschutzkonform, ob die ausgewählte Fläche – sei es eine Sperrfläche, ein Parkplatz oder ähnliches – belegt ist. Diese Informationen verarbeitet eine selbst entwickelte IoT-Plattform von SMIGHT, eine Geschäftseinheit der EnBW Baden-Württemberg AG. In deren Backend werden aktuell über 350 Mio. Datensätze aus 1.500 Geräten gesammelt, gespeichert und aggregiert. Über das Web-Portal SMIGHT IQ erhalten Kommunen aussagekräftige Statistiken, von denen sich vielfältige Mehrwerte ableiten lassen. Autofahrer können so beispielsweise schnell und komfortabel zu freien Parkplätzen geleitet werden. Der Verkehr fließt flüssiger und Staus in Innenstädten können reduziert werden.
Mehr Sicherheit, mehr Komfort
Städte und Kommunen profitieren auch in puncto Sicherheit: Erfasst der Kontrastsensor einen Falschparker, z. B. in einer Feuerwehrzufahrt kann der Fahrer durch eine „blinkende“ RENO ELEMENTS darauf aufmerksam gemacht werden. Bleibt eine Reaktion aus, kann das Ordnungsamt per E-Mail oder SMS informiert werden. Solche Benachrichtigungen können komfortabel über die SMIGHT-Plattform definiert werden. Ebenso liefert die Theben Wetterstation wichtige Informationen über die vorherrschenden Wetterverhältnisse: Regen, Temperatur, Windgeschwindigkeit und Helligkeit können erfasst und ausgelesen werden. So lassen sich z. B. Winterdienste gezielt und effizient einsetzen. Aber auch gestalterische und funktionale Elemente wie Springbrunnen können schnell und sicher zentral gesteuert und z. B. bei zu hohen Windgeschwindigkeiten abgeschaltet werden.
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Messeständen von SMIGHT – Eine Innovation der EnBW, in Halle 5, Stand 5-306 und Theben in Halle 2, Stand 2-516.


Download | Pressemitteilung (PDF) mit Bildmaterial (ZIP, 13,06 MB)


Pressekontakte:
Hess GmbH Licht + Form
Marco Walz
Lantwattenstraße 22 | 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon 07721 920-475 | marco.walz@hess.eu | www.hess.eu
SMIGHT I EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Anja Martin
Koellestraße 41 | 76189 Karlsruhe
Telefon +49 171 3664605 | a.martin@enbw.com | www.smight.com
Theben AG
Stephanie van der Velden
Hohenbergstraße 32 | 72401 Haigerloch
Telefon 074742 692-446 | sv@theben.de | www.theben.de