Hess Hess
 

Börsengang (IPO-Konzept)

Angebot

Das Angebot besteht aus einem öffentlichen Angebot in Deutschland und einer internationalen Privatplatzierung außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australiens, Japans und Kanadas. Außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika werden die angebotenen Aktien im Rahmen einer Platzierung in Übereinstimmung mit Regulation S nach dem Securities Act (der „Securities Act") angeboten.

Angebotene Aktien

Gegenstand des Angebots einschließlich einer eventuellen Mehrzuteilung sind 2.300.000 auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus einer voraussichtlich am 23. Oktober 2012 von der Hauptversammlung der Gesellschaft zu beschließenden Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen (die „Neuen Aktien“) und 345.000 auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus dem Eigentum der Hess Grundstücksverwaltungs GmbH & Co. KG im Hinblickauf eine eventuelle Mehrzuteilung (die „Greenshoe-Aktien“).

Angebotszeitraum

Der Angebotszeitraum, während dessen Anleger die Möglichkeit erhalten, Kaufangebote für die angebotenen Aktien abzugeben, beginnt am 8. Oktober 2012 und endet voraussichtlich am 23. Oktober 2012 um 12.00 Uhr (MESZ) für Privatanleger und institutionelle Anleger.

Zeichnungsmodalitäten

Kaufangebote für die Angebotsaktien können während des Angebotszeitraums bei den Konsortialbanken abgegeben und innerhalb der Preisspanne mit einem Preislimit versehen werden. Jedes Kaufangebot muss jedoch auf glatte Eurobeträge oder Limitschritte von 5 Eurocents lauten. Mehrfachzeichnungen sind zulässig.

Lead Managers und Joint Sole Bookrunner

Lead Manager & Sole Bookrunner: LBBW
Co-Lead Managers: Kempen & Co. N. V., M.M. Warburg & CO

Preisspanne

Die Preisspanne, innerhalb derer Kaufangebote abgegeben werden können, liegt zwischen EUR 15,50 und EUR 18,50 je angebotener Aktie.

Platzierungspreis

Nach Ablauf des Angebotszeitraums werden die Angebotsaktien und die endgültige Anzahl der zu platzierenden Aktien von der Gesellschaft und der Hess Grundstücksverwaltungs GmbH & Co. KG im Einvernehmen mit der LBBW mit Hilfe des im Bookbuilding-Verfahren erstellten Orderbuchs festgelegt. Grundlage dieses Bookbuilding-Verfahrens wird die Preisspanne von EUR 15,50 bis EUR 18,50 sein.

Lieferung und Abrechnung

Die angebotenen Aktien werden den Aktionären in buchmäßiger Form geliefert. Die Lieferung erfolgt voraussichtlich zwei Börsentage nach Aufnahme der Börsennotierung, d. h. voraussichtlich am 26. Oktober 2012.

Börsenzulassung/-notierung

Die Zulassung sämtlicher Aktien der Gesellschaft zum Regulierten Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des Regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wurde am 8. Oktober 2012 beantragt. Eine Entscheidung über die Zulassung obliegt allein der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Zulassungsbeschluss wird voraussichtlich am 24. Oktober 2012, erteilt. Die Notierungsaufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 25. Oktober 2012 vorgesehen.

Verwendung des Emissionserlöses

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoemissionserlös aus der Platzierung der Neuen Aktien zur Finanzierung ihrer strategischen Ziele und für allgemeine Geschäftszwecke zu verwenden. Insbesondere beabsichtigt die Gesellschaft, den Nettoemissionserlös für folgende Vorhaben zu verwenden:
  1. Investitionen in den Ausbau des internationalen Vertriebs (sowohl in eigene Vertriebsstrukturen als auch über die Neugründung von Joint Venture Gesellschaften)
  2. Investitionen in vertriebs-/wachstumsorientierte Beteiligungen und Unternehmensübernahmen (Wachstumsregionen MENAI, Nordamerika, Asien)
  3. Investitionen für die Entwicklung neuer Technologien im LED/OLED-Bereich, entsprechender Anwendungsprodukte sowie Lichtsteuerung und -management
  4. Investitionen in den Aufbau des neuen Geschäftsbereichs Residential Lighting (Entwicklung neuer innovativer Produkte sowie Ausbau/Erweiterung des Vertriebs
  5. Reduzierung der Verbindlichkeiten in Höhe von ca. 10 Mio. € (insbesondere im Zusammenhang mit der Ablösung der Genussrechtfinanzierung in Höhe von 7,5 Mio. € und der Kosten im Zusammenhang mit dem Börsengang sowie der Rückführung in Höhe von 2 Mio. €)

Kennnummern

International Securities Identification Number (ISIN)
DE000A0N3EJ6
Wertpapierkennnummer (WKN)
A0N3EJ
Common Code
084025011
Börsenkürzel
HEAG

Wertpapierprospekt

Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie im Wertpapierprospekt, den Sie hier herunterladen können.

DOWNLOAD (PDF, 1,42 MB)
Wertpapierprospekt der Hess AG
(deutsch)
DOWNLOAD (PDF, 60,46 KB)
Prospekt Nachtrag -1
(deutsch)
DOWNLOAD (PDF, 16,15 KB)
Preis- und Volumenbekanntmachung
gemäß § 8 Abs. 1 Satz 6 WpPG
(deutsch)