„Architects, not Architecture“
München 02

Ein Rückblick

„Seitdem ich mein Handwerker-
häuschen in Schwabing beinahe zum Einsturz gebracht habe, neige ich mehr zum Planen als zur praktischen Ausführung.“ Diese und weitere unterhaltsame Erkenntnisse aus ihrem Leben gaben die Gastredner Hans Nickl, Andrea Gebhard und Werner Frosch bei der 02. Edition von „Architects, not Architecture“ in München preis. Den spannenden Abend im gut besetzten Carl-Orff-Saal verfolgten rund 400 Teilnehmer.

Das Konzept: Nicht über die Werke, sondern über sich selbst sprechen

„Keine Projektpräsentation“ war wieder einmal die Vorgabe von Veranstalter Fermín Tribaldos an die drei Top-Architekten – stattdessen standen Schlüsselmomente ihres Werdegangs, wertvolle Erfahrungen und ihre Motivation im Mittelpunkt. Daran haben sich die Gastredner vorbildlich gehalten und dem Publikum in erfrischenden Kurzvorträgen ganz persönliche Einblicke gewährt.
Zum Ausklang der Veranstaltung konnten die Teilnehmer bei einem Get-together neue Kontakte knüpfen und sich über den anregenden Abend austauschen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei den Rednern und Teilnehmern recht herzlich bedanken.
Bilder: Irene Osei-Poku