VS-Villingen: Historische Stadtmauer in Szene gesetzt 

Bilder: Hess

CITY ELEMENTS 180 Säulenleuchten strahlen die Stadtmauer an

Der Erhalt und die Aufwertung der denkmalgeschützten Ringanlagen mit altem Baumbestand und ihrer historischen Stadtmauer sind aufgrund ihrer Einzigartigkeit von höchster Bedeutung für die Erholungs- und Lebensqualität des Stadtbezirks Villingen. Seit 2013 wird der Bereich nach dem Beschluss des Gemeiderates in einzelnen Bauabschnitten von der Abteilung Stadtgrün des Stadtbauamtes etappenweise modernisiert.
Im Rahmen des vierten Bauabschnitts wurde die gewünschte Anstrahlung der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Stadtmauer umgesetzt. Sie wird seit Ende 2017 von fünf Meter hohen CITY ELEMENTS 180 Säulenleuchten von Hess mit modernster Lichttechnik stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Wege- und Akzentbeleuchtung aus einem Licht-System

Die neue Beleuchtung entlang des Fuß- und Radweges in den Ringanlagen wurde zusammen mit den Stadtwerken Villingen-Schwenningen realisiert. Durch die individuell konfigurierbaren Elemente der multifunktionalen Stele konnte die Gehweg- und Objektbeleuchtung perfekt miteinander kombiniert werden – so werden beide Funktionen von jeder der insgesamt 11 am Gehweg installierten Leuchten übernommen.
Entsprechend verfügen die CITY ELEMENTS 180 über ein Abschlusselement mit asymmetrisch breitstrahlender Lichtverteilung zur Beleuchtung des Gehweges sowie über zwei Zwischenelemente zur Anstrahlung der Mauer. Diese sind mit speziellen 14°-Reflektoren und leistungsstarken LED-Modulen in der Lichtfarbe 3000 K ausgestattet, um aus dem rund 22 Meter entfernten Standort eine optimale Effektbeleuchtung der Stadtmauer zu erreichen.

Dimmung für maximale Effizienz

Für einen besonders effizienten Betrieb ist die Gehwegbeleuchtung im Abschlusselement an das Dimmsystem AstroDIM gekoppelt. Zwei fest definierte Nachtabsenkungsstufen sorgen dafür, dass das Beleuchtungsniveau von 100 % zunächst auf 70 % und anschließend auf 30% gedimmt wird, bevor in den frühen Morgenstunden wieder die volle Leistungsfähigkeit abgerufen wird.
Die Beleuchtung der Stadtmauer startet automatisch mit der regulären Straßenbeleuchtung und ist täglich bis 1 Uhr nachts in Betrieb. In der Zeit vom 24. Dezember bis 6. Januar bleibt sie aufgrund der Festtage und für eine möglichst hohe Strahlkraft der Stadtmauer über diese besondere Zeit hinweg die ganze Nacht über eingeschaltet.

Weitere Informationen

Produktdetailseite CITY ELEMENTS
Unsere Berater vor Ort unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt – hier finden Sie Ihren Ansprechpartner:
Vertrieb Deutschland